14.07.2012

So beschäftigt sich Heiko heute erstmal mit der blöden Klappe, muß ja irgendwie wieder funktionieren. Dass das auch noch etliche Stunden dauert,
hab ich allerdings nicht erwartet… mal kurz das Schloß austauschen und ein bissi Alu gerade biegen…dachte ich…
Alu kann man nich gerade biegen, werde ich zuallererst belehrt…oh…aha…und damit suche ich ziemlich schnell das Weite
und versuche auch erst gar keine meiner berühmten 'Abers' anzubringen… ;)

Und so war ich mit der Planung und dem Packen ziemlich auf mich allein gestellt…
was sich später als recht unglücklich herausstellte…es fehlt so einiges…

Ich musste noch eine Matratze für die 2er Dinette, bzw. den Lattenrost dafür, kaufen.
Natürlich gibt's das Maß nur als Sonderanfertigung. "Wann woll'n se denn los? Ich kann se Ihnen bestellen…" "Ähm, heute nachmittag.."
"Oh!"
Hatte zur Folge, daß ich eine normale aus Schaumstoff und einem Teil aus diesem Viskozeugs kaufte, die sich aber, entgegen meiner Hoffnungen,
nicht in den Lattenrost quetschen liess. Kurz überlegt, Messer geholt und eine Seite um ca. 10cm verschmälert. Prima, Seite passt jetzt, Länge allerdings noch nicht…egal.

Und noch hier sauber machen, Instruktionen aufschreiben, ausdrucken und aufhängen, einkaufen muß ich auch noch…
Kurzer Blick zur Uhr: 14°°Uhr!
Auwei…das wird aber alles eng.
Und Männe ist immer noch mit dem blöden Schloß beschäftigt! Na klasse!

17°° Uhr wahrhaftig noch Abfahrt nach Fehmarn…
22:30 Ankunft in Puttgarden und in Windeseile auf eine Fähre verfrachtet, wir standen noch nicht richtig da wurde hinter uns die Bugklappe hochgeknallt und los gings…*schluck*
Damit hatte ich nicht gerechnet. MEIN Plan war, in Fehmarn zu übernachten und am nächsten Morgen, bei Tageslicht, die Fähre zu nehmen.
23:15Uhr Ankunft in Dänemark und im Dunkeln suchen wir nach einem Nachtplatz.

Wir fanden einen höchst urigen Platz VOR einem CP unter Bäumen aber mit Strom. Bissi unheimlich.
Man sah ja nicht wirklich wo man sich hinstellte… dass hinter uns viele, hohe Bäume waren machte es nicht besser...

Suche, die erste:
"Wo ist denn mein Kulturbeutel?"
"Hmmm…der stand auf dem Tisch, auf dem alles zum Einpacken stand."
"Oh."
Stille…dann wieder ein wenig Gekruschel im Bad:"Dann steht er da wohl immer noch…"
"Nee ne??"

Fängt ja gut an.

weiterlesen ->>>

1 Tag zurück